Sprint: Ideen testen und Probleme lösen in nur fünf Tagen

Weitere Neuigkeiten

Wenn es darum geht, Herausforderungen zu meistern oder Probleme zu lösen steht man oft vor den Fragen: Wo fange ich eigentlich an? Wie priorisiere ich richtig? Wie viel Diskussion im Team ist sinnvoll und notwendig, um zur bestmöglichen Lösung zu gelangen? Das Sprint-Design greift all diese Fragen auf und liefert einen 5-Tages-Leitfaden, an dessen Beginn zunächst ein Ziel herausgearbeitet wird, an dem während des Sprints gearbeitet werden soll. Am fünften Tag wird ein Prototyp, der zur Erreichung des Ziels erstellt wurde, an Kundinnen und Kunden getestet.

Wir führten unseren ersten Sprint bei unserem diesjährigen Strategiemeeting im Erzgebirge durch. Am Anfang war es für mich persönlich etwas schwierig, sich an die klar vorgegeben Strukturpunkte des Sprints zu halten – jeder Arbeitsschritt und dessen Dauer war genau festgelegt, weswegen es kaum unstrukturierte Arbeitsphasen gab und auch ein, meist wenig zielführendes, Abschweifen vermieden wurde.

Die Ergebnisse am Ende unserer Sprint-Woche sprachen für sich und überzeugten uns alle. Unser Prototyp bestand darin, dass wir unserer Homepage neue Elemente hinzufügten, um unser Angebot an Schulungen und Seminaren noch besser darstellen zu können. Die interviewten Kundinnen und Kunden waren von der zügig entwickelten Version sehr angetan und gaben uns noch einige zielführende Hinweise zur weiteren Optimierung. Auf dieser Grundlage werden wir die getesteten Elemente schon bald auf unserer Homepage übernehmen – seien Sie gespannt!

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind und den aktuellen oder zukünftige Prototypen aus Kunden- bzw. Kundinnensicht ebenfalls testen möchten, melden Sie sich unter info@wissensimpuls.de

Wir freuen uns auf Ihre Anregungen!
 

Von Annette Schuster

2021-08-10