AktivA-Sommercamp

Wie kann ich AktivA-Inhalte noch besser an die Teilnehmenden bringen? Wie erreiche ich schwer zugängliche Zielgruppen? Eine Woche lang probieren wir AktivA mit all seinen Facetten mal ganz anders aus: Direkt in der Natur.
Weitere Informationen

BESCHREIBUNG

Themen im Überblick

  • Entdecken Sie neue Möglichkeiten, um schwer erreichbaren Zielgruppen Durchhaltevermögen und Zugehörigkeitsgefühl nahezubringen 
  • Themen:
    • Aktivitätenplanung: Was bringt mir eine Alltagsstruktur? Kann Eigenverantwortung Spaß machen?
    • Konstruktives Denken: Welche Gedanken helfen mir, schwierige Situationen im Alltag zu meistern? Wie gehe ich mit sozialem Druck um?
    • Soziale Kompetenzen: Wann bitte ich um Unterstützung? Kann ich mich unterordnen? Was ist meine Rolle in der Gruppe?
    • Systematisches Problemlösen: Wie bleibe ich handlungsfähig trotz Unsicherheiten? Wie schöpfe ich Kraft?
    • Erfahrungen in der Natur und Reflexionsgespräche

Ihr Nutzen

  • Erweitern Sie Ihren Methodenkoffer für Seminare, Trainings, Workshops:
    • Arbeiten mit Rollen für Teilnehmende in Seminaren (für Selbstwirksamkeit und Teilhabe): Entwicklung, Zuweisung, Reflexion
    • Eigenverantwortliches Zeitmanagement fordern und fördern
    • Umgang mit Ängsten von Teilnehmenden: Erkennen, Bewältigen, eigene Grenzen
    • Soziales Kompetenztraining im Alltag (z. B. fremde Menschen um Hilfe bitten): Situationen entwickeln, ausprobieren lassen und reflektieren
    • Andere für Ruhe und Achtsamkeit sensibilisieren: Schweigen als Möglichkeit der individuellen Reflexion und des Kraftschöpfens
    • Alle Methoden sind auch für alle klassischen Seminarsettings geeignet!
  • Stärken Sie Ihre persönlichen Kompetenzen
    • Stärken Sie Ihre Teamfähigkeit, denn allein geht vor Ort nichts - oder zumindest nur halb so viel.
    • Finden Sie Ruhe und Entschleunigung und besinnen Sie sich auf die zentralen Punkte im Leben.
    • Reflektieren Sie Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in Zweiergesprächen.
  • Nutzen Sie das inbegriffene 2-stündige Reflexionsgespräch, um den nachhaltigen Transfer in Ihren persönlichen Arbeitsalltag sicherzustellen.

   Kurzdarstellung des Nutzens für Ihren Arbeitgeber als PDF-Datei.

Ort

Pfadfinderlager Brexbachtal - Zeltplatz 27 (Pfaffenhütchen), Im Brextal, 56170 Bendorf (Karte in Google Maps ansehen). 

Ihre Begleitung

  • Roland Schulz, Dipl.-Psychologe & Systemischer Business Coach
  • Eva Geisler, M. Sc. Psychologin
  • Kevin Schlunze, Dipl.-Ingenieur, Helfer der Naturschutzwarte im Nationalpark Sächsische Schweiz 

Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte folgen noch. In der Zwischenzeit können Sie im obigen Video einen ersten Eindruck vom letzten Sommercamp erhalten. 

Zertifikat

Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme am Sommercamp ein Zertifikat.

Preis

Der Preis ist inklusive der Gebühren für das Zelten und der Verpflegung.

 

FAKTEN

Termine
Zurzeit sind keine Termine geplant.

Termine werden persönlich mit Ihnen vereinbart.

Ort:
Pfadfinderlager Brexbachtal
Im Brextal
56170 Bendorf
Plätze:
AktivA
Nur Präsenz
Einzelpreis (inkl. 19% USt.):
Preise auf Anfrage
Hier findet das Seminar statt
Kontakt

Sie haben Fragen?