Erfahrungsbericht von AktivA im Gruppensetting

von Greta von Elsner


Zeichnung Kerstin Richter von Integral gGmbH Regionales Kompetenzzentrum Arbeit aus Marburg wurde von uns 2018 zur AktivA-Trainerin ausgebildet. Hier berichtet sie von ihren Erfahrungen mit AktivA:

"Das AktivA Training stärkt meines Erachtens sehr die eigene Selbstwirksamkeit, fördert die Selbstverantwortung und stärkt das Selbstbewusstsein. Außerdem vernetzen sich  die Teilnehmenden meistens gut miteinander und gehen wertschätzend miteinander um.  Ehemalige TeilnehmerInnen kommen auch manchmal freiwillig mit zu den Infoveranstaltungen für neue Interessierte (Ich mache das ganz bewusst so, da können die interessierten Menschen in Ruhe überlegen, ob sie daran teilnehmen wollen oder nicht und bringen dann zum 1. Termin ihren Aktivitätenplan schon ausgefüllt mit.) Hier einige Aussagen der Ehemaligen: Eine Teilnehmerin hat es als „kleine Lebensschule“ beschrieben, was man schon viel früher gebrauchen könnte, ein anderer Teilnehmer meinte: „das hat uns stark gemacht“. Sowas freut mich dann natürlich zu hören!

Ansonsten hat sich aus einer Aktiva-Trainingsgruppe vom letzten Jahr eine Gruppe mit 4 Personen gebildet, die im Rahmen unserer Maßnahme ein eigenes Seminar zum Thema Smalltalk angeboten hat. Wir haben uns dann einige Wochen getroffen und ein komplettes Seminar (4 X 4 Stunden) zum Thema Smalltalk entwickelt, mit eigener Konzeption und Übungen! Die Teilnehmenden möchten das Seminar jetzt noch einmal anbieten und planen schon weitere Treffen, um das Seminar noch zu verbessern und die Übungen anzupassen. Neben der Stärkung des eigenen Selbstbewusstseins und der eigenen Selbstverantwortung  haben sie sich auch eine berufliche Qualifikation, Zutrauen in eigene Fähigkeiten und eine immense Selbsterfahrung (durch das Ausprobieren der Inhalte) erworben. Eine sehr junge Trainerin hat ihre Unsicherheit verloren und „macht jetzt einfach“. Das Seminar wurde auch positiv von den anderen Projekt-TeilnehmerInnen angenommen.

Außerdem ist gerade ein weiterer Kurs zu Ende gegangen und eine weitere Kleingruppe hilft sich gegenseitig am Computer. Eine Teilnehmerin hat sich angeboten 3 anderen älteren Teilnehmern „Nachhilfe“ am Computer zu geben!"

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns ihre Erfahrungen zu AktivA mitteilen und unterstützen Sie gern bei weiteren Fragen. 

Zurück