Führungskräfte: 360-Grad-Feedback

Die systematische Beurteilung von Führungskräften ist notwendig, um den individuellen Entwicklungsbedarf festzustellen und darauf folgende Trainingsprogramme passgenau zuzuschneiden. Zudem wird durch die Beurteilung die Lern- und Veränderungsfähigkeit der Beteiligten erhöht. Leistungsbeurteilungssysteme und entsprechende Vergütungssysteme lassen sich besser an die Kompetenzentwicklung binden und Personalentscheidungen können auf einer breiten Informationsbasis getroffen werden.

Bei einem 360°-Feedback wird die Beurteilung aus mehreren Blickwinkeln heraus erstellt. Dabei wird zusätzlich zur Selbsteinschätzung des zu Beurteilenden die Perspektive von weiteren Personen einbezogen (z.B. Mitarbeiter, Kollegen, Vorgesetzte, Kunden). Beurteilt werden bei einem 360°-Feedback tätigkeitsbezogene Kompetenzen, Fähigkeiten und Verhaltensstile, die üblicherweise auf Grundlage einer standardisierten Befragung erstellt werden.

WissensImpuls unterstützt Sie mit folgenden Leistungen:

  • Entwickeln von 360°-Feedback-Systemen für Ihr Unternehmen
  • Durchführen und Auswerten der Befragungen
  • Begleiten der Leistungsbeurteilung
  • Rückmelden der Ergebnisse an die Beurteilten