Herausforderungen im Bereich Personal

Geeignete Mitarbeiter finden

Qualifizierte Mitarbeiter für offene Stellen zu finden, gestaltet sich immer schwieriger. Durch den demografischen Wandel nimmt zum einen die absolute Anzahl der Bewerber ab, zum anderen sinkt auch der prozentuale Anteil der geeigneten Bewerber. Dadurch wird die Qualität des Auswahlverfahrens immer bedeutsamer. Wer auch zukünftig die besten Bewerber identifizieren will, muss dafür systematische Auswahlverfahren nutzen und im Vorfeld die Anforderungen des Arbeitsplatzes analysieren. Strukturierte Interviews sowie anforderungsnahe Leistungstest und Übungen liefern für die Personalauswahl entscheidende Daten.

Mitarbeiter kontinuierlich weiterentwickeln

Kompetente Mitarbeiter und lebenslanges Lernen sind die Voraussetzung für Innovation, Fortschritt und stetiges Wachstum. Unternehmen müssen deshalb die begrenzten Ressourcen, die ihnen für die Entwicklung ihrer Mitarbeiter zur Verfügung stehen, gezielt einsetzen. Dabei ist es entscheidend, die konkreten Maßnahmen noch stärker als bisher an den individuellen Bedarf der Mitarbeiter anzupassen und ihren Erfolg systematisch nachzuverfolgen.

Motivation und Leistungsfähigkeit fördern

Motivierte und zufriedene Mitarbeiter leisten mehr, sind innovativer, haben weniger Fehlzeiten und möchten ihren Arbeitgeber nicht verlassen. Zufriedenheit, Motivation und Bindung sind in starkem Maße von der Unternehmenskultur und den Rahmenbedingungen abhängig, zum Beispiel einer gelebten Feedbackkultur oder der gezielten Einbindung der Mitarbeiter in Veränderungsprozesse. Eine besondere Verantwortung wird dabei den direkten Vorgesetzten zuteil, da sie durch gezielte Mitarbeitergespräche, die Gestaltung der Arbeitsaufgaben und ihren Führungsstil einen starken Einfluss auf die Motivation und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat. Durch Mitarbeiterbefragungen geben Sie Ihrem Personal die Möglichkeit, aktiv Entwicklungen im Unternehmen zu beeinflussen.

Transparenz und Nachvollziehbarkeit sicherstellen

Methoden und Instrumente innerhalb der Personalauswahl sowie Personalentwicklung müssen transparent und nachvollziehbar gestaltet sein – dies erwarten die zuständigen Fachabteilungen und die Geschäftsführung ebenso wie der Bewerber oder die Bewerberin selbst. Unterstützt wird dies mit einer durchgängigen Kommunikation an alle Beteiligten, einer Nachverfolgung der Ergebnisse sowie einer kontinuierlichen Begleitung der Prozesse. Richtlinien und Ablaufschemata bieten dafür eine gute Grundlage, da sie den Prozess der Personalauswahl sowie Personalentwicklung für alle klar verständlich und nachvollziehbar gestalten.